Unsere Mitarbeiter:innen können was! Sie tragen mit ihrer Arbeit maßgeblich dazu bei, Armut und Ausgrenzung in Salzburg zu verhindern. Mit dem Qualifizierungsprogramm „Du kannst was!“, das in Salzburg vom Europäischen Sozialfonds (ESF), Land Salzburg und AK Salzburg finanziert wird, werden armutsgefährdeten Menschen neue Chancen am Arbeitsmarkt und somit ein finanziell unabhängiges Leben ermöglicht. Dabei gehen die Projektverantwortlichen und Trainer:innen mit viel Feingefühl und Engagement an die Sache und kümmern sich individuell um jede:n einzelne:n Teilnehmer:in. Seit 2016 konnten „Du kannst was!“ und neun weitere ESF-geförderte Projekte erfolgreich umgesetzt und rund 1.500 Salzburger:innen fit für den Arbeitsmarkt gemacht werden.

Die Mitarbeiter:innen der ESF-Projekte in Salzburg wurden nun vom Land Salzburg mit einer Anerkennungsurkunde geehrt. Im feierlichen Rahmen erhielten sie von Landeshauptmann Wilfried Haslauer eine Anerkennungsurkunde überreicht. Wir gratulieren herzlich und freuen uns, dass sich neue ESF-Projekte bereits in der Umsetzungsphase befinden.

Umfangreiche Informationen zum Projekt "Du kannst was!" finden Sie HIER.
 

Fotocredit: Land Salzburg/Franz Neumayr