Die Validierung formell und informell erworbener Kompetenzen ist eine vielversprechende Lösung, um gering qualifizierten Arbeitskräften den Zugang zu höher qualifizierten Stellen am Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Im Projekt DEValAT schließen sich Einrichtungen aus Deutschland und Österreich zusammen, um die Möglichkeiten berufsbezogener Validierung in der Praxis zu verbessern. Es sollen Verbesserungspotenziale identifiziert und weitere Anpassungen an die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes geschaffen werden.

Beteiligte Einrichtungen

HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.
Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V.
BILL-Institut für Bildungsentwicklung
Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
BFI Salzburg BildungsGmbH